50 things I love

Das Leben ist schön, Leute! Ich bin ja ein Mensch der gerne über die kleinen Dinge nachdenkt, die das Leben unbezahlbar machen. Das mögen für jeden Menschen andere Dinge sein, aber egal was auch immer es sein mag, ich finde es unglaublich wichtig sich öfter mal ins Gedächtnis zu rufen, was man alles hat, anstatt immer darüber nachzugrübeln, was einem fehlt. Deshalb möchte ich heute ein paar positive Vibes verbreiten und mit euch 50 super random Dinge teilen, die ich am Leben z. Und ich bin mir sicher ihr findet euch selbst in ein paar dieser kleinen feinen Dinge wieder. 😉 Have Fun!

  1. Apfelkuchen mit Zimt
  2. Hunde die lachen/grinsen (ihr kennt diesen zufriedenen Gesichtsausdruck, oder?)
  3. Spazieren gehen in der Sonne
  4. Bei einer Tasse Kaffee oder Tee mit den Mädels über Gott und die Welt reden
  5. Sommernächte, an denen man bis zum Morgengrauen durch die Stadt läuft
  6. Alles, was frischgebacken aus dem Ofen kommt
  7. Alte Fotos anschauen und sich an die schöne Zeit erinnern
  8. Neue Menschen kennen lernen und sich ihre Geschichten anhören
  9. Richtig guter matter Lippenstift in schönen Farben
  10. Oversize-hoodies, Jacken, Shirts, alles eben
  11. Flohmarkt, Gemüsemarkt, Wochenmarkt
  12. Pizza
  13. Roadtrips
  14. Flashback-Musik, sprich, Musik die ihr eine lange Zeit zuvor gehört habt und dann wiederentdeckt
  15. Urlaub am Meer – Sonne, Sand, Bikini, Salz, Pommes, ihr kennt das
  16. Strickpullis
  17. Weihnachtszeit
  18. Schaumbäder
  19. Popcorn mit Käsedip
  20. Etwas machen wovor man Angst hat und danach stolz auf sich zu sein, weil man hingegen aller Erwartungen an sich selbst überlebt hat
  21. Nutella
  22. Alles, das mit Käse überbacken ist
  23. Sex
  24. Schöne Unterwäsche (Bonus, wenn die dann gleichzeitig auch noch bequem ist)
  25. Tattoos
  26. Pinterest
  27. Pinke Häuser
  28. Schwarze Strumpfhosen
  29. Das Schnurren von Katzen
  30. Warme Sommerregen
  31. Wandern bis zum Gipfelkreuz und danach richtig schön beisammensitzen und jausnen (Achtung Österreich Stereotype haha)
  32. Momentaufnahmen mit meiner Polaroidkamera
  33. Einen guten Film im Kino zu sehen
  34. Jogginghosen, die man zu allem anhat, aber nicht zum joggen
  35. Inspirierende Podcasts
  36. Sich ein Ziel zu setzen und Erfolge zu sehen
  37. Reisen
  38. Mädels, die sich gegenseitig unterstüzten
  39. Herbstmäntel
  40. Sommersprossen und Grübchen
  41. Sommerkleider
  42. Lunchdates (oder Dinner oder Breakfast, haha)
  43. Schöne Haustüren
  44. Nach dem Sport einen Muskelkater zu haben und zu wissen, dass es was bringt
  45. Möbelhaus-Einkäufe (selbst wenn man immer 1562 Dinge mehr mitnimmt, als man ursprünglich vorhatte)
  46. Barfuß sein
  47. Früh aufstehen und produktiv sein
  48. Bücher
  49. Lebensmittel einkaufen (strange ich weiß :D)
  50. Mich selbst!

Wow, ich bin grad selbst überrascht wie schnell und einfach das ging. Ich hab gar nicht lange nachgedacht, mich einfach hingesetzt und 50 Dinge in das Textfeld getippt. Manchmal gibt’s halt eben doch mehr Dinge, die man toll findet und wertschätzt, als man glaubt. Ich hoffe euch hat’s gefallen und vielleicht mach ich ja bald wieder so einen Blogpost. Lasst es mich wissen. 🙂

23549758_920579911433909_1948229367_n.jpg

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s